Hohe Sonne – weites Meer

Ferienseminar in den Olivenhainen der Mani
Südgriechenland, Peloponnes

Ort

Mani-Sonnenlink – Boutique Resort, erstes Bio-Hotel Griechenlands

Rote Erde, strahlend blaue Badebuchten, weite Olivenplantagen prägen die Mani, das wildromantische Juwel Griechenlands. Berühmt geworden sind nicht nur die einzigartigen Klagegesänge, die Mirologia (Worte des Schicksals), auch die Romanfigur des Alexis Sorbas (von Nikos Kazantzakis) hatte hier ihre reale Vorlage.
Hinzu kommt die wunderschöne Atmosphäre des Sonnenhauses, Mani-Sonnenlink, auf den biologischen Olivenplantagen der Bläuels. Das Haus ist Feng-Shui-zertifiziert, in allen Details liebevoll eingerichtet, in einem eigenen Freilichttheater kann man unter griechischem Sternenhimmel seine Texte erproben. Und dann noch der herrliche Ausblick auf das nahe Meer!

Konzept

Dieses Seminar richtet sich an alle, die es etwas genauer wissen wollen. Im Mittelpunkt steht die Arbeit an den eigenen Texten.
Alle Teilnehmer entwickeln ihr eigenes Thema, schreiben an ihrem Text und lernen unter der fachkundigen Leitung von Liane Dirks ihre Sprache und damit sich selbst zu entwickeln.

Ablauf

Die konzentrierten Morgenstunden dienen der Arbeit am Text. Auf den Stufen des Freilufttheaters, im Olivenhain oder im Schatten einer Eiche, kann sich jede*r seinen Schreibplatz suchen.
Die ausgiebige Mittagspause lädt zum Schwimmen, Spazieren oder zum Ausflug in die nahen Fischer- und Bergdörfer ein.
Der späte Nachmittag und Abend ist dem eigentlichen Seminar vorbehalten.
Zwei Tage sind reine Urlaubstage. Am vorletzten Tag stellen wir unsere Texte bei einer Lesung im Freilichttheater vor! Der erste Teil unseres großen Abschiedsfestes.

Dieses Seminar ist ein ganzheitliches Konzept. Meditation und Tai-Chi sind verbindlicher Anteil und finden jeden Morgen statt, auch an den seminarfreien Tagen. An freien Tagen besteht die Möglichkeit eines Ausfluges mit der dort ansässigen Verlegerin und Historikerin Waltraud Sperlich, z.B. an die Ausgrabungsstätten von Messene (Artemis-Kult) oder in den sagenumwobenen Eingang zum Hades.

Das Seminar wurde im Test der Zeitschrift Connection Spirit mit „sehr gut“ bewertet.

Termin

Voraussichtlich Herbst 2019

Stimmen

Die Seminare von Liane Dirks machen nicht dick, aber süchtig.
Mia Frimmer, Hörspielmacherin

„Schreiben kann jeder“, … irgendwo stimmt das. In diesem Seminar jedoch lebt Liane abwechslungsreich und humorvoll vor, dass und wie Worte wirken. In kurzer Zeit hat sie mein Schreib-Köfferchen prall gefüllt mit aufschlussreichen Erkenntnissen, die mir erlauben, meinen eigenen Schreibstil differenziert einzusetzen. Und: all dies liebevoll eingebettet in mediterranes Flair – toll!!
Ralf Roost, Buchautor

Das Seminar in Griechenland hinterlässt Spuren. Diese interessante Mischung verschiedenster Menschen und ihrer Schreibweisen, die Liane Dirks zusammenzubringen vermag, schafft unglaublich viele neue Impulse. Es entsteht Raum für neue Lebensgefüge und es öffnen sich Tore in die Welt des Wortes. – Eine Seminarteilnehmerin drückte es so aus: „Die ganze Welt liegt jetzt in Worten vor mir.“
Detel Aurand, bildende Künstlerin

Mit Freude und Dankbarkeit blicke ich auf das Seminar in Griechenland zurück. Der Einblick in die Seele und in das Herz der Seminarteilnehmer, ihr Umgang und jeweiliger Anspruch mit bzw. an bestimmten Themen, Zugangsweisen und Schreibarten hat mir eine neue Welt, hat mir zusätzliche, mir bis dahin verborgene Sichtweisen eröffnet. Liane Dirks ist eine motivierende Persönlichkeit, die einen Menschen zu mutigen Taten bewegen kann und gleichzeitig eine begleitende Geborgenheit bietet. Ich habe bei ihr nicht nur einiges gelernt, sondern auch viel Neues über mich erfahren.
Vielen, vielen Dank.
Wolfgang Leinner, Raumplaner

Dank professioneller Anleitung mit viel Raum für Individualität konnte ich meine Schreibkreativität neu erfahren und weiter entwickeln. Die Seminarleitung hat uns auf höchstem Niveau liebevoll unterstützt und begleitet. Danke!
Sonja Roost-Weideli, Buchautorin, Tanzpädagogin und Seminarleiterin

Als absolute Anfängerin fuhr ich zu Liane Dirks ganzheitlichem Schreibseminar auf die Mani in Griechenland. Nach zehn Tagen verstaute ich in meinem Rucksack:
Solides Handwerkszeug, Hintergrundwissen, überraschende, eigene Texte, konstruktive, weiterführende Anmerkungen. Die Lust und Fantasie zum Schreiben, Tanzen und Tai-Chi in entspannter Atmosphäre kam von selbst.
Ingrid Spieker, Rentnerin, 2011

Die Zeit auf der Peleponnes war eine sehr gelungene Komposition aus schöner, inspirierender Umgebung, entspanntem Urlaub und einem nachhaltig weiter wirkenden Schreibseminar. Liane Dirks vermittelt nicht einfach Schreibtechniken, sondern das Verständnis dafür, unter welchen Bedingungen sich Kreativität entwickeln kann, und sie unterstützte jede(n) dabei, den eigenen Ausdruck zu finden.
Heike Hoyer, Dipl.-Psychologin

Teilnehmerzahl

max. 14 Personen

Kursgebühr

Der Beitrag für das 10-tägige Seminar beträgt 530 Euro.

Adresse

Mani-Sonnenlink
GR-24024 Pyrgos – Lefktrou – West Mani
Griechenland

Unterkunft

Mani-Sonnenlink – Boutique Resort, erstes Bio-Hotel Griechenlands
Das Sonnen-Vital-Energiehaus ist nach Feng-Shui erbaut. Übernachtung in Apartments (1–4 Personen) mit Küche und Bad oder in den prächtigen Zelthäusern im hauseigenen Oliven- und Eichenhain.

Reservieren und wählen Sie Ihre Unterkunft bitte selbst bei: 

Burgi Bläuel
Tel. +30 27210 78077, mobil: +30 693 7331333
E-Mail: burgi@mani-sonnenlink.com
www.mani-sonnenlink.com

Es bietet sich an, vor oder nach dem Seminar noch ein paar schöne Urlaubstage anhängen.

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell: Mit Flug nach Kalamata, anschließend weiter mit Taxi (Mitfahrgemeinschaften) oder Mietauto. Wir helfen, Fahrgemeinschaften zu organisieren. Mietautos, vor Ort gestellt, sind sehr preiswert.

AGB
  1. Die Anmeldung wird von beiden Seiten erst verbindlich nach Eingang einer Anzahlung von 180 Euro. Den Restbetrag bitte bis 14 Tage vor Kursbeginn (    2019) überweisen.
  2. Der Rücktritt vom Seminar muss schriftlich bei Liane Dirks erklärt werden. Bei Rücktritt bis 8 Wochen vor Seminarbeginn werden 80 Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten, bis 6 Wochen 180 Euro. Bei einem späteren Rücktritt muss die volle Seminargebühr bezahlt werden. Der Teilnehmer kann jedoch jederzeit eine andere Person vermitteln, an die er sein Teilnahmerecht überträgt.
  3. Muss die Veranstaltung aus Gründen, die wir zu vertreten haben, storniert werden, wird die bereits bezahlte Gebühr in voller Höhe zurück erstattet. Ein weitergehender Anspruch gegenüber uns besteht nicht.
  4. Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Die Veranstalter übernehmen keinerlei persönliche Haftung. Es empfiehlt sich, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.