SICH INS LEBEN SCHREIBEN
Das kreative Selbst entfalten
MaRah Seminarhaus, Rahden

ICH-SELBST-WERDEN
Endlich ankommen bei dem, wie wir gemeint sind. Authentisch sein, Einzigartigkeit entfalten und dabei zugleich Verbundenheit und Liebe leben. Das ist kein Wunsch, sondern der Wesenskern des Menschen, der nach Ausdruck sucht: Die eingeborene Sehnsucht will lebendige Wirklichkeit werden, wirkliche Lebendigkeit.
Die Aufgabe ist groß und schön, die Mittel sind vorhanden, und doch fällt die Umsetzung immer wieder schwer, der Durchbruch will nicht gelingen. Woran liegt das? An den alten Mustern, die nicht mehr dienen, und den alten Pfaden, die in die Irre führen. Doch von der neuen Erfahrungsebene gibt es noch keine Landkarten.
Es gilt, die wahre Quelle der Kreativität zu entdecken und aus ihr zu schöpfen: die Lebensfreude. Sie eröffnet den Zugang zu der uns eingeborenen Schöpferkraft, sie lehrt uns, die Gestaltungsmittel in der eigenen Biografie zu entfalten. So kommen wir vom Machen und Müssen zum Wollen und Können. Wir gehen nicht länger nur den Weg, wir entwerfen die Landschaft unseres Lebens gleich mit.
Sich ins Leben schreiben meint, am Buch des Lebens in Bewusstheit und Verbundenheit mitzuschreiben. Die Kraft der Worte ist groß, und wir können sie einsetzen.
Das Seminar richtet sich an Menschen, die ihren Wesenskern nicht nur entdecken, sondern leben wollen, sich im Umbruch oder Aufbruch befinden, Einzigartigkeit und Verbundenheit leben und ihrer Lebensfreude Ausdruck verleihen wollen.

Seminarinhalte

Das Intensivseminar vermittelt einen tiefen, nachhaltigen Zugang zu dem, was kreative Selbstentfaltung meint: Wir werden Co-Autor*in des eigenen Lebens, einzigartig, freudig, kraftvoll, verbunden mit allem und zugleich frei.
Themen sind u.a. die neue Form der Heldenreise, Entwicklung aus der Fülle heraus statt aus dem Mangel, „Gesetze“ der Kreativität, was der „Flow“ wirklich bedeutet, was der rote Faden im Leben ist, wie wir Korrespondenz mit dem Leben aufnehmen und im Wandel heimisch werden können. Die Arbeit mit dem Wort steht im Vordergrund, denn Sprache ist das Bindeglied zwischen Vorstellung und Umsetzung. Meditation, Kontemplation, ausgesuchte Tai-Chi-Übungen und Austausch bilden den Rahmen, Leichtigkeit und Freude werden als Quelle des Tuns erlebt.

Seminarinformationen & Anmeldung
5. bis 9. Juli 2017
Anreise: Mittwoch, 5. Juli 2017, Beginn 17 Uhr
Abreise: Sonntag, 9. Juli 2017, Ende 14 Uhr
Tai-Chi und Meditation sind verbindliche Bestandteile des Seminars. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Hausschuhe mit.
Assistenz: Andrea Langer, Physiotherapeutin und ausgebildete Tai-Chi-Lehrerin (Ausbildung bei Annette Kaiser).

Kosten
Beitrag für das Seminar: 540 Euro
Mindestteilnehmerzahl: 14
Frühbucherbeitrag: 490 Euro
bei Anmeldung bis zum 31. März 2017
Seminaranmeldung:
kontakt@liane-dirks.de
oder
Liane Dirks, Ober Buschweg 39, 50999 Köln

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst von beiden Seiten verbindlich wird nach Eingang einer Anzahlung von 140 Euro auf folgendes Konto:
Liane Dirks, IBAN: DE98 3704 0044 0764 3323 00
BIC: COBADEFFXXX
Den Restbetrag bitte bis 14 Tage vor Kursbeginn (20. Juni 2017) überweisen.

Rücktritt und Haftung
1. Der Rücktritt vom Workshop muss schriftlich erklärt werden, und zwar sowohl bei Liane Dirks als auch beim Seminarzentrum MaRah. Bei Rücktritt bis vier Wochen vor Seminarbeginn werden 100 Euro als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei einem späteren Rücktritt muss die volle Seminargebühr bezahlt werden. Der Teilnehmer kann jedoch jederzeit eine andere Person vermitteln, an die er sein Teilnahmerecht überträgt.
2. Muss die Veranstaltung aus Gründen, die wir zu vertreten haben, storniert werden, wird die bereits bezahlte Gebühr in voller Höhe zurückerstattet. Ein weitergehender Anspruch gegenüber uns besteht nicht.
3. Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Die Veranstalter übernehmen keinerlei persönliche Haftung.
4. Das Seminar dient der Persönlichkeitsentwicklung, es handelt sich nicht um Therapie.
Die ausführlichen Seminar-AGBs erhalten Sie bei der Anmeldung, sie werden geltend mit der Überweisung der Anzahlung.

Ort und Unterkunft
MaRah – Ein Ort der Kraft
Das MaRah Seminarhaus ist ein Ort, der allen an innerem Wandel und Heilung interessierten Menschen Raum bietet für Wachstum, Heilung und Wohlbefinden. Der große Garten lädt zur Entspannung ein, Saunanutzung und vegetarische Verpflegung sind im Zimmerpreis enthalten.

MaRah Seminarhaus GmbH
Moororter Str. 24, 32369 Rahden
Telefon: 05776/948201, Fax: 05776/560
www.marah.de, E-Mail: info@marah.de

Bitte buchen Sie Ihre Unterkunft direkt über das Formular des MaRah Seminarhaus