Liane Dirks, 1955 in Hamburg geboren, wuchs in Hamburg, der Karibik, Bayern und Nordhessen auf.
Nach dem Studium längere Auslandsaufenthalte in Frankreich
und Mexiko. Sie erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen,
darunter das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt
Köln, den Märkischen Literaturpreis und den Preis der LiteraTour Nord 2003.
Liane Dirks hat bisher 6 Romane veröffentlicht und insgesamt 21 Bücher herausgegeben.

Bisher erschienen sechs Romane:
Der Koch der Königin, 2009
Falsche Himmel, 2006
Narren des Glücks, 2004
Vier Arten meinen Vater zu beerdigen, 2002
Und die Liebe? frag ich sie, 1998
Die liebe Angst, 1986
aktuell: Sich ins Leben schreiben. Der Weg zur Selbstentfaltung, 2015