Die Essenz der Sprache ist das Unsagbare.
Und darum wird geschrieben.

 

Literatur

Eigentlich ist es wie beim Kochen:

Es kommt auf die Zutaten an.
Ein wesentlicher Teil meiner schriftstellerischen Arbeit ist die Recherche, das Ergründen dessen, was geschrieben werden will. Zum einen als Eigenrecherche, der Suche nach dem, was mich bewegt, zum anderen als Forschungsreise, als äußere Recherche nach all den vielen Details, die eine gute Geschichte ausmachen. Die Fakten müssen stimmen. Denn Erzählen heißt, das eine Detail finden, das für das Ganze spricht.
Dann ist da der Raum, den die Sprache braucht, der Atemraum, griechisch die Atmosphäre. Mit Worten gestalten, was man nicht mit Worten sagen kann. Die Geschichte hinter der Geschichte entstehen lassen, das Namenlose und letztlich sogar die Stille, auf der alles Leben tanzt.
Schließlich gibt es noch das Gefühl, dass ich etwas zu sagen habe. Nicht immer, ich veröffentliche nicht marktkonform. Ich brauche Dringlichkeit, um das Wort zu ergreifen. Dringlichkeit und Spannung und den richtigen Zeitpunkt, zu dem es beginnt.
Hat es erst einmal begonnen, gibt es nur noch eines: Ich diene dem Text, der Gestalt annehmen will. Und damit er nicht frech wird, zügle ich ihn ab und zu mit eigenen Ideen.

Bücher

Es sind Geschichten, und sie machen Geschichte.
Manche meiner Bücher haben ein Eigenleben entwickelt und ziehen reale Geschichten nach sich, deshalb finden Sie unter dieser Rubrik nicht nur Inhaltsangaben und Rezensionen, sondern immer auch Persönliches zu dem jeweiligen Werk.

Hörbücher

Was bleibt?
Von allen Sinnen ist es der Hörsinn, der uns zuletzt verlässt. Und unsere Stimme ist einzigartig. Als langjährige Hörfunkmoderatorin hab ich die Qualität der Stimmen zu schätzen gelernt. Einen Teil meiner Romane habe ich selbst eingelesen, neuerdings gibt es sie auch zum streamen.

Gedichte, Texte & mehr

Manchmal ist es die kurze Form, und ab und an geschieht einem sogar das: ein Gedicht. Auf dieser Seite finden Sie des Weiteren Hinweise auf Kurzgeschichten, Vorträge und andere Veröffentlichungen.

Bücher

Es sind Geschichten, und sie machen Geschichte.
Manche meiner Bücher haben ein Eigenleben entwickelt und ziehen reale Geschichten nach sich, deshalb finden Sie unter dieser Rubrik nicht nur Inhaltsangaben und Rezensionen, sondern immer auch Persönliches zu dem jeweiligen Werk.

 

 

Hörbücher

Was bleibt?
Von allen Sinnen ist es der Hörsinn, der uns zuletzt verlässt. Und unsere Stimme ist einzigartig. Als langjährige Hörfunkmoderatorin hab ich die Qualität der Stimmen zu schätzen gelernt. Einen Teil meiner Romane habe ich selbst eingelesen, neuerdings gibt es sie auch zum streamen.

Gedichte, Texte & mehr

Manchmal ist es die kurze Form, und ab und an geschieht einem sogar das: ein Gedicht. Auf dieser Seite finden Sie des Weiteren Hinweise auf Kurzgeschichten, Vorträge und andere Veröffentlichungen.

Newsletter

Liane Dirks gibt in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter heraus. Darin finden sich Gedanken zu aktuellen Themen, zur Jahreszeit sowie Informationen über aktuelle Seminare, Neuerscheinungen, Vorträge und mehr.

Alle Texte können im „Newsletter-Archiv“ nachgelesen werden.

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen